Schnellzugriff

Suche

Standortsuche

Hotline

040 / 2 37 01 - 0

040 / 2 37 01 - 201

Aktuelle Infos im Überblick

BZE-Seminar: Befähigte Person Leitern, Fahrgerüste und Tritte

22.02.2017
10:00 - 15:00 Uhr

Walter Kluxen GmbH

Helbingstr. 64
22047 Hamburg

In der Betriebssicherheitsverordnung und DGUV Information 208-016 (bisherige
BGI 694) ist festgelegt, dass eine regelmäßige Prüfung von Leitern
und Tritten durchzuführen ist. Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass
eine von ihm beauftragte Person Leitern und Tritte wiederkehrend auf deren
ordnungsgemäßen Zustand prüft.

Neue VDE-Verordnung VDE 0100-443

09.03.2017
15:00 - 18:00 Uhr

Walter Kluxen GmbH

Im Sportforum Wolgast

Am Stadion 1
17438 Wolgast

 

 

 

Lichtforum 2017

22.03.2017
13:00 - 19:00 Uhr

Walter Kluxen GmbH
Helbingstr. 64
22047 Hamburg

Informieren Sie sich und Ihre Mitarbeiter über die Neuheiten, den neuesten
Stand der LED- und der damit verbundenen Energieeinsparungstechniken.
Die von unseren zahlreichen Lieferanten präsentiert werden. Auch für das
leibliche Wohl wird selbstverständlich wieder gesorgt.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß
und einen informativen Tag, ganz im Zeichen des Lichts.

 

 

BZE-Seminar: Installationsbestimmungen

23.02.2017
10:00 - 15:00 Uhr

Walter Kluxen GmbH

Helbingstr. 64
22047 Hamburg

Überlastete Zuleitungen, mangelhafte und unsachgemäße Umsetzung der
aktuellen VDE-Normen im Neu- und Altbau sowie die mangelnde Sorgfalt
bei der Messung und Überwachung von elektrischen Anlagen, füllen mittlerweile
zahlreiche Aktenordner von Gutachtern und Gerichten. Eine sichere
Versorgung mit elektrischer Energie und die hohe „Energiedichte“ in Gebäuden
setzt eine fachmännische Elektroinstallation voraus. In den letzten
Jahren sind eine Vielzahl von neuen VDE-Normen entstanden, aber nur wenige
Fachbetriebe haben die entsprechende Fachkenntnis, wie diese „Vorschriften“
in der Praxis anzuwenden sind.

BZE-Seminar: Jahresunterweisung für betriebliche Elektrofachkräfte


06.04.2017
08:30 - 15:30 Uhr

Walter Kluxen GmbH

Helbingstr. 64
22047 Hamburg

Arbeitgeber sind für die Arbeitssicherheit in ihrem Betrieb und für die
Unterweisung ihrer Mitarbeiter auf die Gefahren, die sich im Zusammenhang
mit der Tätigkeit ergeben, verantwortlich. Diese Unterweisungen
müssen mindestens einmal jährlich durchgeführt werden (Quelle: DGUV
Vorschrift 1, ehem. BGV A1).
Die Akzeptanz der Unterweisung seitens der Arbeitnehmer erreicht oftmals
eine größere Wirkung, wenn sie von einer externen Institution durchgeführt
wird.

BZE: Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3

27.04.2017
08:30 - 15:30 Uhr

Walter Kluxen GmbH

Helbingstr. 64
22047 Hamburg 

Der rasche technische Fortschritt führt in immer kürzeren Abständen zu Veränderungen in DIN / VDE-Normen, Unfallverhütungsvorschriften oder Vorschriften der Energiewirtschaft. So ist die VDE 0105-100, "Betrieb von elektrischen Anlagen", im Oktober 2015 aktualisiert erschienen. Zu den hohen Anforderungen der mit der Errichtung und Prüfung von Elektroanlagenbeauftragten Fachkräfte gehört es daher, sich ständig auf dem aktuellen Stand der einschlägigen technischen Regeln zu halten. Dieses Seminar vermittelt wichtige Kenntnisse für die Überprüfung und den Nachweis der fachgerechten Ausführung von Elektroanlagen in der theoretischen Umsetzung. Es werden VDE-Bestimmungen behandelt und erläutert, die für die praktische Prüfung notwendig sind.

BZE-Seminar: Bestandschutz elektrischer Anlagen

11.05.2017
08:30 - 15:30 Uhr

Walter Kluxen GmbH

Helbingstr. 64
22047 Hamburg

Der „Bestandsschutz“ von elektrischen Anlagen wird nach wie vor immer
wieder kontrovers diskutiert. Insbesondere bei der Erweiterung alter elektrischer
Anlagen mit z.B. noch „2-Draht-Technik“ stellt sich die Frage, ob
eine Teil- oder Komplettsanierung erforderlich ist. Wer haftet, wenn eine
Anlage weiter betrieben wird, diese aber den heutigen Regeln der Technik
nicht entspricht und eine erhöhte Brandgefahr besteht? Müssen elektrische
Anlagen angepasst – sprich erneuert werden oder tritt der Fall des
Bestandschutzes ein? Diese Fragen werden zwischen Haus-, Wohnungs- oder
Gewerbeeigentümern und Errichtern elektrischer Anlagen immer noch sehr
gegensätzlich und widersprüchlich beantwortet, was dazu führt, dass oft
keine fachlich korrekte Lösung gefunden wird.

BZE-Seminar: Jahresunterweisung für die elektronisch unterwiesene Person (EuP)

16.05.2017
08:30 - 15:30 Uhr

Walter Kluxen GmbH

Helbingstr. 64
22047 Hamburg

Die Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) ist eine Person, die keinen
elektrotechnischen Beruf erlernt hat, aber durch theoretische und praktische
Fortbildung über mögliche Gefahren bei unsachgemäßem Verhalten
und über notwendige Schutzeinrichtungen und Schutzmaßnahmen im Bereich
elektrotechnischer Anlagen belehrt wurde.
Die elektrotechnisch unterwiesene Person darf keine Instandsetzungen oder
Installationen durchführen.

BZE-Seminar: Prüfung von ortsfesten Anlagen und Festanschlüssen

01.06.2017
08:30 - 15:30 Uhr

Walter Kluxen GmbH

Helbingstr. 64
22047 Hamburg

Die Teilnehmer lernen in diesem Praxis-Seminar die fachlich korrekte und
komplette Erstprüfung von Elektroanlagen. Sie erhalten Tipps für die praxisgerechte
Umsetzung der DIN VDE 0100-600 und erlangen Sicherheit in
der Anwendung.
Die anerkannten Regelwerke für die Errichtung und den Betrieb von elektrischen
Anlagen schreiben eine Erstprüfung der Anlagen nach Errichtung,
Änderung und Instandsetzung vor. Die Durchführung der Prüfung mit den
damit verbundenen Messungen ist in der DIN VDE 0100-600 geregelt.

Unsere Events

Schulungen

Bei uns haben Sie die einmalige Gelegenheit in unseren kostenfreien und kostenpflichtigen Fachseminaren, Theorie und Praxis optimal miteinander zu verbinden.

 

 

Veranstaltungen

Unsere Standorte bieten Ihnen abwechslungsreiche Veranstaltungen in Ihrer Nähe.

 

 

 

 

© 2014 KLUXEN     AGB  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Lieferanten-Login